Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Soziale Arbeit und Medien an Beispielen der Forced Migration in Zusammenarbeit mit Al Balqua Amman (WA/WP) - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Langtext
Veranstaltungsnummer 192021 Kurztext
Semester WiSe 2020/21 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen
Rhythmus jedes Semester Studienjahr
Credits
Hyperlink http://llp.hs-nb.de/llp/course/view.php?id=3817
Sprache deutsch
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 12:15 bis 13:45 woch 21.10.2020 bis 20.01.2021  Haus 1 (LG 1) - R 218 (Seminarraum), Haus 1 Northoff      
Gruppe [unbenannt]:


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Northoff, Robert, Prof.Dr.jur.dipl.-Psych.
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Prüfungsversion
Beratung 3 - 3 2016
Soziale Arbeit 5 - 5 2013
Zuordnung zu Einrichtungen
Fachbereich Soziale Arbeit, Bildung und Erziehung
Inhalt
Kommentar

Das Seminar soll sich mit der Bedeutung der Medien für die Soziale Arbeit befassen
und insbesondere auch kleine Forschungsaufträge / Hausarbeiten anbieten und bearbeiten.
Zunächst gilt es die einschlägigen Medien (von den Printmedien bis zu den Social Media),
ihre Funktionsweise, Kontrollmechanismen und Beispiele zum Thema Refugees zu erfassen.
Dann sollten wir ergründen, wie wir Medien sinnvoll nutzen können und Beispiele bilden.
Außerdem sollten wir Fake News identifizieren und klären, was man dagegen tun kann.

Ähnliche Fragen wird sich Al Balqua University stellen, und wir wollen das dann vergleichen.


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 2 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2020/21 gefunden: