Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

"Demokratie adé?" Fragen zum Umgang mit Demokratiefeindlichkeit und Rassismus - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Sonstiges Langtext
Veranstaltungsnummer Kurztext VXSBE
Semester WiSe 2019/20 SWS
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen
Rhythmus Studienjahr
Credits
Hyperlink  
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 09:30 bis 12:00 Einzel am 13.11.2019 Haus 2 (HG) - R 304 (Seminarraum), Haus 2        
Gruppe [unbenannt]:
Zuordnung zu Einrichtungen
Fachbereich Soziale Arbeit, Bildung und Erziehung
Inhalt
Kommentar

Was macht der politische Wandel und das Erstarken extremistischer, rassistischer und menschenfeindlicher Gesinnungen mit Bildungsorten wie Schule, Kita, Tanzverein aus? Was passiert derzeit im Pflege- und Gesundheitssektor? Wie wirkt sich das aktuelle gesellschaftliche Klima auf Professionelle in sozialen und gesundheitsbezogenen Berufen aus? Wie auf Nutzerinnen institutioneller Internventionen, Patient*innen und Angehörige?
Studierende der Fachbereiche SBE und GPM haben sich 2018-2019 zwei Semester lang über Demokratie als Lebensform sowie Demokratiefeindlichkeit und institutionell reproduzierte Formen von Rassismus in Handlungsfeldern Sozialer Arbeit und Gesundheitsberufen ausgetauscht. Es sind anspruchsvolle Workshop-Angebote und Forschungsprojekte entstanden. Aus der Vielfalt der Seminarergebnisse wird eine Auswahl präsentiert.

Referent*innen:
BA Lisa Zinßer Demokratieverständnis im Strafvollzug; FB SBE
MA Sophie Dietel: Tans als Protesform; FB SBE
Saskia Wölki und Maria Stoll: Demokratie in der Pflege - "Jede*r hat das Recht so gepflegt zu werden wie es die eigene Religion vorsieht?!"; FB GPM
Stefanie Seelig: Sollten Themen wie Demokratie und Gleichberechtigung aller mehr Gewichtung an Pflegeschulen haben?; FB GPM

Moderation:
Prof. Dr. Wolfgang von Gahlen-Hoops, FB GPM
Prof.'in Dr.'in Júlia Wéber


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2019/20 , Aktuelles Semester: SoSe 2020