Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Generation und Sozialisation (WP) - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Block Langtext
Veranstaltungsnummer 190408 Kurztext VBSO0408
Semester WiSe 2019/20 SWS
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen
Rhythmus jedes 2. Semester Studienjahr
Credits
Hyperlink http://llp.hs-nb.de/llp/course/view.php?id=3154
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 16:00 bis 18:00 woch 30.09.2019 bis 13.01.2020  Haus 1 (LG 4) - Hörsaal 2, Haus 1 Sparschuh     11.11.2019: Blockwoche
Gruppe [unbenannt]:


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Sparschuh, Vera, Professorin, Dr. verantwortlich
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Prüfungsversion
Berufspäd. SOZ u. Kindhp. 1 - 1 2016
Soziale Arbeit 3 - 3 2013
Zuordnung zu Einrichtungen
Fachrichtung Soziale Arbeit (B)
Fachrichtung Berufspädagogik für Soziale Arbeit, Sozialpädagogik und Kindheitspädagogik (B)
Inhalt
Kommentar

Sozialisation und Generation: 2 Gruppen á 30 Studierende – montags auf Deutsch, dienstags auf Englisch

Wir alle wachsen in Familien auf, kennen unsere Eltern, Großeltern, Urgroßeltern –  aber was genau sind Generationen? Was macht der Altersunterschied eigentlich aus – warum verhalten sich Menschen unterschiedlich? Wie unterscheiden sich historische Generationen von Familiengenerationen? Was ist ein generationaler ERFAHRUNGSRAUM? Die Veranstaltung führt in den sozialwissenschaftlichen Zusammenhang ein, der zwischen Sozialisation und Generation besteht. Früher eher ein Randbegriff der Sozialwissenschaften und in der Sozialen Arbeit, ist der Generationsbegriff inzwischen, u.a. bedingt durch das lange Leben in unserer Gesellschaft  sehr aktuell geworden. Dieses Seminar kann auch genutzt werden, dass die Studierenden sich ihr eigenes familiales Generationengefüge erarbeiten und bewusst machen.


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 2 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2019/20 gefunden: