Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Grundlagen der Mikrobiologie und Biochemie - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Vorlesung Langtext
Veranstaltungsnummer 081601 Kurztext VBLT1601
Semester WiSe 2019/20 SWS 3
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen
Rhythmus jedes 2. Semester Studienjahr 2
Credits
Hyperlink  
Sprache deutsch
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Fr. 08:00 bis 11:30 woch 27.09.2019 bis 29.11.2019  Haus 3 (AL) - R 103 (Seminarraum), Haus 3 Abdi      
Gruppe [unbenannt]:


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Abdi, Rahmat, Dr. verantwortlich
Winkler, Andrea begleitend
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Prüfungsversion
Lebensmitteltechn. dual 3 - 3 2018
Lebensmitteltechnologie 3 - 3 2018
Lebensmitteltechn. dual 3 - 3 2016
Lebensmitteltechnologie 3 - 3 2016
Zuordnung zu Einrichtungen
Fachrichtungen Lebensmittel- und Bioprodukttechnologie
Inhalt
Kommentar

Lernziele: Ziel der Lehrveranstaltung ist die Aneignung grundlegender Kenntnisse zur Biochemie und Physiologie von Mikroorganismen. Praktische Techniken zum Umgang und zur Untersuchung von Mikroorganismen werden durch die Durchführung von sechs exemplarischen Versuchen im Laborpraktikum erlernt.


Inhalt: Die Vorlesung gibt eine Einführung in die Biologie der Mikroorganismen. Zu Beginn werden die biochemischen Eigenschaften der wichtigsten Grundbausteine der Zelle vorgestellt. Aufbauend darauf wird die Physiologie der Mikroorganismen erläutert. Themenschwerpunkte sind (u. a.) Aufbau und Funktion von Zellwand und Zellmembran, die Vermeh¬rung von Mikroorganismen, der Zellstoffwechsel und die Speicherung und Verarbeitung genetischer Information.

Im Laborpraktikum werden sechs Versuche angeboten: (1) Techniken des sterilen Arbeitens und der Zählung von Lebendkeimen, (2) Färbetechniken und mikroskopische Analyse von Mikroorganismen, (3) Identifizierung und Unterscheidung von Mikroorganismen anhand biochemischer und immunologischer Eigenschaften, (4) Hemmung und Inaktivierung von Mikroorganismen, (5) Reaktion von Mikroorganismen auf toxische Stoffe, (6) Nachweis und Vermehrung von Bakteriophagen.

 


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 2 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2019/20 gefunden: