Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Grundlagen des Naturschutz- und Planungsrechts - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Vorlesung / Übung Langtext
Veranstaltungsnummer 251501 Kurztext VBLA1501
Semester WiSe 2019/20 SWS 4
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen
Rhythmus jedes 2. Semester Studienjahr 2
Credits 5
Hyperlink  
Sprache deutsch
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 08:00 bis 09:30 woch 24.09.2019 bis 07.01.2020  Haus 2 (LG) - Hörsaal 4, Haus 2 Dehne      
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 08:00 bis 09:30 woch 25.09.2019 bis 08.01.2020  Haus 2 (LG) - Hörsaal 4, Haus 2 Dehne      
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 10:00 bis 11:30 woch 25.09.2019 bis 08.01.2020  Haus 2 (LG) - Hörsaal 4, Haus 2 Dehne      
Gruppe [unbenannt]:


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Dehne, Peter, Professor, Dr. verantwortlich
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Prüfungsversion
Natursch./Landnutzungspl. 3 - 3 2011
Landschaftsarchitektur 3 - 3 2018
Zuordnung zu Einrichtungen
Fachrichtung Landschaftsarchitektur (B)
Inhalt
Kommentar

Die Studierenden erwerben Kenntnisse über die Grundzüge des allgemeinen Verwaltungsrechts sowie die Ziele und Instrumente des Naturschutzrechts und Bau- und Planungsrechts zur Steuerung der Flächennutzung und des Flächenschutzes. Sie kennen die Instrumente des Flächen- und Biotopschutzes sowie die rechtlichen Anforderungen an die Aufstellung von Bauleitplänen und Landschaftsplänen einschließlich der Rechtsgrundlagen der Umweltprüfungen im Planungsrecht (Eingriffsregelung, UVP, FFH-Verträglichkeitsprüfung, Artenschutzprüfung). Sie können Abwägungsprozesse in Planungsverfahren durchführen und die planungsrechtliche Zulässigkeit von Vorhaben beurteilen.

Bemerkung

Aktive Einbindung des LernManagementSystems Moodle in die Lehre.


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 2 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2019/20 gefunden: