Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Grundlagen Zoologie (mit LAR) - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Vorlesung / Seminar Langtext
Veranstaltungsnummer 240301 Kurztext VBNL0301
Semester WiSe 2019/20 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen
Rhythmus jedes 2. Semester Studienjahr 1
Credits 2,5
Hyperlink  
Sprache deutsch
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Fr. 08:00 bis 09:30 woch 11.10.2019 bis 10.01.2020  Haus 2 (LG) - Hörsaal 5, Haus 2 Sommer     13.12.2019: 
Gruppe [unbenannt]:


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Sommer, Robert verantwortlich
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Prüfungsversion
Natursch./Landnutzungspl. 1 - 1 2011
Landschaftsarchitektur 1 - 1 2018
Zuordnung zu Einrichtungen
Fachrichtung Naturschutz und Landnutzungsplanung (B)
Fachrichtung Landschaftsarchitektur (B)
Inhalt
Kommentar

Lernziel:
Die Studierenden erwerben Kenntnisse über die Systematik des Tierreiches und tierischer Organisationsstufen sowie über die Morphologie, Biologie und Ökologie wichtiger heimischer Tiergruppen. Sie beherrschen das Grundvokabular und Begriffsdefinitionen aus der Zoologie. Sie erwerben Grundkenntnisse zu Gefährdung und Schutz bedrohter Tierarten, zur Biologie, Ökologie und Biotopbindung von Charakter- und Indikatorarten und sie lernen Möglichkeiten der Bioindikation bei planerischen Fragestellungen kennen.

Lehrinhalte:
Einführung in die zoologische Systematik und deren Begriffsdefinitionen; Grundriss der Systematik von Wirbellosen und Wirbeltieren; Morphologie, Biologie, Ökologie ausgewählter, einheimischer Tiergruppen; Biologie und Ökologie von Charakterarten, Artengruppen und ökologischer Gilden mit Schwerpunkt auf landschaftsökologisch relevanten Tiergruppen; Vorstellung von Indikatorarten für naturschutzfachliche Planungen; Grundlagen beim Einsatz faunistischer und tierökologischer Daten bei planerischen Fragestellungen und deren Umsetzung.

Bemerkung

Keine.


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 2 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2019/20 gefunden: