Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Auf der Bühne die ganze Welt: Interaktion, Soziale Rolle und Gruppendynamik (WP) - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Block Langtext
Veranstaltungsnummer 190710 Kurztext VBSO0710
Semester WiSe 2019/20 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen
Rhythmus jedes 2. Semester Studienjahr 1
Credits
Hyperlink http://llp.hs-nb.de/llp/course/view.php?id=3169
Sprache deutsch
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 10:00 bis 18:00 Einzel am 14.11.2019 Haus 1 (LG 2) - R 434/435 (Seminarraum), Haus 1 Müller-Wurbs      
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Fr. 09:00 bis 17:00 Einzel am 15.11.2019 Haus 1 (LG 2) - R 434/435 (Seminarraum), Haus 1 Müller-Wurbs      
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Sa. 09:00 bis 12:00 Einzel am 16.11.2019 Haus 1 (LG 2) - R 434/435 (Seminarraum), Haus 1 Müller-Wurbs      
Gruppe [unbenannt]:


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Müller-Wurbs, Matthias
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Prüfungsversion
Soziale Arbeit 1 - 1 2013
Zuordnung zu Einrichtungen
Fachrichtung Soziale Arbeit (B)
Inhalt
Kommentar

Die Arbeit mit Gruppen gehört zum Regelfall sozialpädagogischer Praxis. Um professionell mit Gruppen arbeiten zu können, ist neben theoretischem Wissen Selbsterfahrung unerlässlich. In dieser Blockveranstaltung wird versucht, beide Komponenten miteinander zu verbinden. Der Akzent liegt auf der Förderung der Selbstwahrnehmung.
Folgende Themen stehen im Mittelpunkt einzelner Seminareinheiten:
Anfangssituationen; das Persönlichkeitsmodell von Luft und Ingham; Wahrnehmung, Beobachtung, Rückmeldung; Muster der Kommunikation; Kooperation, Wettbewerb und Entscheidungen; Techniken der Analyse und Auswertung von Gruppenprozessen.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt (Semesterzahl/ Losverfahren).

Voraussetzungen

Dipl.-Studiengang, nach Maßgabe freier Plätze auch für BA-SA ( Modul G03).

Zielgruppe

Dipl.-Studiengang.


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2019/20 gefunden: