Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Grundlagen der Gesprächsführung - Gruppe 7 (P/WP) - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Langtext
Veranstaltungsnummer 190707 Kurztext VBSO0707
Semester WiSe 2019/20 SWS
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen 16
Rhythmus jedes 2. Semester Studienjahr
Credits
Hyperlink http://llp.hs-nb.de/llp/course/view.php?id=3166
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 10:00 bis 12:00 woch 30.09.2019 bis 13.01.2020  Haus 1 (LG 1) - R 218 (Seminarraum), Haus 1 Haenselt     11.11.2019: Blockwoche
Gruppe [unbenannt]:


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Haenselt, Roland, Professor, Dr. phil.
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Prüfungsversion
Soziale Arbeit 1 - 1 2013
Zuordnung zu Einrichtungen
Fachrichtung Soziale Arbeit (B)
Inhalt
Kommentar <p>&nbsp;&nbsp;<span style="font-family: Arial, sans-serif; font-size: 12pt;">In dieser Veranstaltung wird die Auseinandersetzung mit der Grundhaltung klientenzentrierter Gesprächsführung/Beratung und mit kommunikations-psychologischen Erkenntnissen im Vordergrund stehen. Dabei soll die Umsetzung dieser Erkenntnisse in praktisches Beratungsverhalten anhand von Rollenspielen zu Themen aus dem Erlebensbereich der TeilnehmerInnen geübt werden.</span></p> <p class="MsoNormal" style="margin-left: 1.0cm;"><span style="font-size: 12.0pt; mso-bidi-font-size: 10.0pt; font-family: ">Schließlich wird zu überlegen sein, inwieweit der institutionelle Rahmen und Auftrag sozialpädagogischer/sozialarbeiterischer Beratungstätigkeit deren klientenzentrierter Ausrichtung auch Grenzen setzt.</span></p> <p><span style="font-size: 12.0pt; mso-bidi-font-size: 10.0pt; font-family: ">Zur Erarbeitung des theoretischen Rüstzeugs ist die Bereitschaft der TeilnehmerInnen zu kleineren Referaten und &bdquo;Theorieeinwürfen&ldquo; erforderlich.&nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp;&nbsp;</span></p> <p>&nbsp;</p>
Literatur

Weinberger,S.: Klientenzentrierte Gesprächsführung;
Egen,G.: Helfen durch Gespräch
Gührs,M./Nowak,C.: Das konstruktive Gespräch


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2019/20 , Aktuelles Semester: WiSe 2020/21