Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Grundlagen der Gesprächsführung - Gruppe 6 (P/WP) - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Kurs Langtext
Veranstaltungsnummer 190702 Kurztext VBSO0607
Semester WiSe 2019/20 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen 16
Rhythmus jedes 2. Semester Studienjahr
Credits Belegung Belegpflicht
Hyperlink http://llp.hs-nb.de/llp/course/view.php?id=3165
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 12:00 bis 14:00 woch 30.09.2019 bis 04.11.2019  Haus 1 (LG 1) - R 219 (Seminarraum), Haus 1 Schwartz      
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 12:00 bis 14:00 woch 18.11.2019 bis 13.01.2020  Haus 1 (LG 1) - R 219 (Seminarraum), Haus 1 Schwartz      
Gruppe [unbenannt]:


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Schwartz, Silke , Dipln.-Sozialpädn.
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Prüfungsversion
Soziale Arbeit 1 - 1 2013
Zuordnung zu Einrichtungen
Fachrichtung Soziale Arbeit (B)
Inhalt
Kommentar

Dieses Seminar möchte Sie ganz praktisch mit Kommunikations- und Interaktionsmodellen bekannt machen. Wenn man Watzlawick wörtlich nimmt: “Kann Mensch nicht nicht kommunizieren”.
Wenn wir also “immer” kommunizieren und nach Jäckel Interaktion stattfindet, wenn zwei Personen sich „in ihrem gegenseitigen Verhalten aneinander orientieren und auch gegenseitig wahrnehmen können“, lohnt es sich vielleicht umso mehr, einen Blick darauf zu werfen, wie wir kommunizieren und interagieren.
Die Unterscheidung von Alltagswissen und einem professionellen Kommunikationsverhalten stehen im Mittelpunkt dieses Seminares.  Auf der Basis von Fremd- und Selbstbeobachtungen sowie durch die bewusste Anwendung der vermittelten Theorien in praktischen Übungen  geht es um Reflexion und Bewusstheit im eigenen Kommunikationsverhalten. Durch die Selbsterfahrungen in dieser Gruppe sollen Erkenntnisse gesammelt werden, die in der täglichen Arbeit, aber auch im Alltag Anwendung finden. Eine offene und achtungsvolle Haltung der TeilnehmerInnen wird vorausgesetzt.


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2019/20 gefunden: