Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Siedlungstypologie - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminaristischer Unterricht Langtext
Veranstaltungsnummer 243901 Kurztext VBNL3901
Semester WiSe 2019/20 SWS 4
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen
Rhythmus jedes 2. Semester Studienjahr 2
Credits
Hyperlink  
Sprache deutsch
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 10:00 bis 11:30 woch 24.09.2019 bis 07.01.2020  Haus 2 (HG) - Raum 109 (Instrumentenkunde), Haus 2 Lührs     07.01.2020: 
Einzeltermine ausblenden
iCalendar Export für Outlook
Di. 12:00 bis 13:30 woch 24.09.2019 bis 07.01.2020  Haus 2 (HG) - Raum 109 (Instrumentenkunde), Haus 2 Lührs     08.10.2019: 
07.01.2020: 
Einzeltermine:
  • 24.09.2019
  • 01.10.2019
  • 15.10.2019
  • 22.10.2019
  • 29.10.2019
  • 05.11.2019
  • 12.11.2019
  • 19.11.2019
  • 26.11.2019
  • 03.12.2019
  • 10.12.2019
  • 17.12.2019
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 12:00 bis 13:30 Einzel am 08.10.2019 Haus 2 (HG) - Raum 109 (Instrumentenkunde), Haus 2 Lührs      
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 10:00 bis 13:30 Einzel am 07.01.2020 Haus 1 (LG 2) - R 332/333 (Seminarraum), Haus 1 Lührs      
Gruppe [unbenannt]:


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Lührs, Helmut, Professor, Dr. verantwortlich
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Prüfungsversion
Natursch./Landnutzungspl. 7 - 7 2011
Zuordnung zu Einrichtungen
Fachrichtung Naturschutz und Landnutzungsplanung (B)
Inhalt
Kommentar

Bezugsrahmen des Seminars ist die Organisation, Soziologie und Sozio-Ökonomie der städtischen Bau- und Freiraumstrukturen. Im Mittelpunkt der Arbeit stehen die einen Stadtgrundriß jeweils konstituierenden kleinsten "Siedlungseinheiten" (Haus- und Gebäudetypen), die systematisch verglichen und für die Freiraumplanung unter Berücksichtigung städtebaulicher, architektur- und disziplingeschichtlicher Aspekte interpretiert werden. In diesem Zusammenhang werden soziologische, wahrnehmungstheoretische sowie zeichenwissenschaftliche Fragestellungen behandelt und für die Planung der Freiräume ausgelegt. Die zeitgebundene Erscheinung der städtischen (Wohn)bebauung und ihrer Freiräume – gleichsam der Stil der Ökonomie – wird den Merkmalen nach dargestellt und sowohl bau- wie kunstgeschichtlich erläutert.


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2019/20 gefunden: