Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Berufliche Identität und Professionsethik - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminaristischer Unterricht Langtext
Veranstaltungsnummer EEG.20.021.30 Kurztext
Semester SoSe 2021 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen
Rhythmus jedes 2. Semester Studienjahr
Credits Belegung Belegpflicht
Hyperlink https://lms.hs-nb.de/moodle/course/view.php?id=2252
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 12:15 bis 13:45 woch 06.04.2021 bis 22.06.2021  Digitale Veranstaltungen - Digitaler Veranstaltungsraum Nürnberg      
Gruppe [unbenannt]:


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Nürnberg, Claudia, Professorin, Dr.
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Prüfungsversion
Early Education 2 - 2 2020
Zuordnung zu Einrichtungen
Fachbereich Soziale Arbeit, Bildung und Erziehung
Inhalt
Kommentar

Berufliche Identität und Professionsethik

In dem Seminar werden Methoden der Biographiearbeit vorgestellt und angewandt, dabei wird auf die in der zugehörigen Vorlesung bearbeiteten Professionstheorien Bezug genommen. Dabei wird die Relevanz für das eigene professionelle Selbstverständnis aufgezeigt. Das Ziel ist, dass die Studierenden die praktischen Anwendungen Fallarbeitsmethoden unter ethischen Aspekten verstehen und umsetzen können. Außerdem geht es um die Auseinandersetzung mit dem Berufsbild der Kindheitspädagoginnen und -pädagogen/ versus der Erzieherinnen und Erzieher.


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2021 gefunden: