Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

WP: Umgang mit psychischen Erkrankungen im beruflichen Kontext - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar / Übung Langtext
Veranstaltungsnummer 111902 Kurztext VBPW1902
Semester SoSe 2021 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen
Rhythmus jedes Semester Studienjahr 3
Credits 3 Belegung Belegpflicht
Hyperlink  
Sprache deutsch
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 14:00 bis 18:00 Einzel am 30.03.2021 Digitale Veranstaltungen - Digitaler Veranstaltungsraum Janetzke      
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Fr. 14:00 bis 18:00 Einzel am 23.04.2021 Digitale Veranstaltungen - Digitaler Veranstaltungsraum Janetzke      
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Fr. 14:00 bis 18:00 Einzel am 07.05.2021 Digitale Veranstaltungen - Digitaler Veranstaltungsraum Janetzke      
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Fr. 14:00 bis 18:00 Einzel am 11.06.2021 Digitale Veranstaltungen - Digitaler Veranstaltungsraum Janetzke      
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Fr. 10:00 bis 18:00 Einzel am 18.06.2021 Digitale Veranstaltungen - Digitaler Veranstaltungsraum Janetzke      
Gruppe [unbenannt]:


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Janetzke, Hanna, Professorin, Dr.
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Prüfungsversion
Pflegewiss.Pflegeman.Dual 4 - 4 2015
Gesundheitswiss. (B) 6 - 6 2015
Pflegewiss. Pflegeman. (B) 4 - 4 2018
Zuordnung zu Einrichtungen
Fachbereich Gesundheit, Pflege, Management
Inhalt
Kommentar

Prüfungsleistung: Präsentation (30 Minuten)

Inhalt

In dem Seminar wird zum einen auf Möglichkeiten zur Prävention psychischer Belastung eingegangen. Dabei werden zentrale Methoden der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung vermittelt, an Beispielen vertieft und Vor- und Nachteile der jeweiligen Methoden diskutiert. Zum anderen werden Möglichkeiten behandelt, um Menschen nach einer psychischen Erkrankung wieder in das betriebliche Umfeld zu integrieren. Dazu werden Befunde zu Return to Work (RTW) nach psychischen Erkrankungen analysiert und spezifische Ansätze der betrieblichen Wiedereingliederung von psychisch Erkrankten vertieft.

Qualifikationsziele

Wissensverbreiterung: Die Studierenden kennen zentrale Belastungsfaktoren in der Arbeitswelt und können verschiedene Methoden zur Erfassung psychischer Belastung unterscheiden. Sie kennen Befunde zu RTW und mögliche Ansätze zur betrieblichen Wiedereingliederung.

Wissensvertiefung: Die Studierenden sind in der Lage, Vor- und Nachteile verschiedener Methoden und Ansätze zu benennen und in die betriebliche Praxis einordnen.

Lehr- und Lernmethoden

Die Veranstaltungen werden seminaristisch durchgeführt. Vorlesungsanteile wechseln mit Diskussionen, Übungen sowie Gruppenarbeiten ab.

Literatur

Eine aktuelle Liste mit ausgewählter Literatur wird im Rahmen der Veranstaltung ausgehändigt

I


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 3 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2021 gefunden:
BP19 Wahlpflicht  - - - 2
PWB.18.019 Wahlpflicht  - - - 3